DreamHost vs SiteGround: Welchen Webhost sollten Sie verwenden?

SiteGround vs. DreamHost


Die Auswahl eines Hosting-Unternehmens zur Erfüllung der besonderen Anforderungen Ihres Unternehmens ist schwierig, selbst wenn Sie Ihre Optionen auf zwei oder drei beschränkt haben, da die meisten Hosting-Unternehmen auf den ersten Blick ähnliche Funktionen anbieten. Lassen Sie uns zwei preisgünstige Hosting-Unternehmen unter die Haube nehmen: DreamHost und SiteGround, die beide behaupten, niedrige Preise und Premium-Funktionen anzubieten.

DreamHost und SiteGround sind beide Preisträger in der Hosting-Branche. DreamHost hostet über 1.500.000 Websites, Anwendungen und Blogs und SiteGround rund 450.000. Ist größer besser und wie vergleichen sich diese beiden Hosting-Unternehmen wirklich? Schauen wir uns zunächst einen Schnappschuss beider Unternehmen an.

Bei der Einführung im Jahr 1997 bestand die Mission von DreamHost darin, die Möglichkeiten von Open Source zu nutzen, um allen, die eine Internetpräsenz wünschen, einfach und kostengünstig zu helfen. SiteGround wurde 2004 gegründet und konzentrierte sich auf kundenspezifische Softwarelösungen und die Geschwindigkeitsoptimierung seiner Server.

Beide Gastgeber haben einen guten Ruf in der Branche. Das Alexa-Ranking, das Ihnen einen sehr breiten Hinweis auf die Beliebtheit eines Unternehmens geben kann, gibt SiteGround ein globales Ranking von 3.642 und DreamHost eines von 5.318.

Vergleichen Sie die Leistung von DreamHost und SiteGround

Contents

Betriebszeit und Zuverlässigkeit

Betriebszeitmonitor

Zuverlässige Verfügbarkeit und schnelles Laden von Seiten sind nicht verhandelbar, da diese Funktionen die Wahrnehmung Ihres Unternehmens durch Ihre Kunden bei jedem Besuch Ihrer Website direkt beeinflussen.

Betriebszeit.DreamHost garantiert 100% Verfügbarkeit und SiteGround garantiert 99,9% Verfügbarkeit. HowsHost.com testete beide Hosts über einen Zeitraum von 30 Tagen und stellte fest, dass DreamHost eine durchschnittliche Verfügbarkeit von 99,92% und SiteGround von 99,91% hatte. Diese Zahlen sind gut.

Laden der Seite. Laut Tests von codeinwp.com lag die Antwortzeit für eine SiteGround-Website zwischen 0,4 und 3,76 Sekunden und für DreamHost zwischen 0,93 und 2,74 Sekunden. Tests von howshost.com ergaben eine durchschnittliche Antwortzeit für SiteGround-Websites von 0,6 Sekunden und für DreamHost von 0,5 Sekunden. Beide Geschwindigkeiten sind gerade noch ausreichend im Vergleich zu einem Host wie InMotion, der im Durchschnitt 100% schneller ist.

Backup und Redundanz. In Bezug auf Sicherungs- und Redundanzoptionen führen beide Hosts tägliche Sicherungen durch, SiteGround bietet jedoch mit seinen GrowBig- und GoGeek-Plänen 30 Kopien pro Tag. Premium-Sicherungs- und Wiederherstellungspläne verursachen für beide Hosts zusätzliche Kosten.

Verlässlichkeit.SiteGround verfügt über Rechenzentren in Chicago, London, Amsterdam und Singapur. SiteGround verwaltet seine Server, schreibt bei Bedarf eigene Software-Patches und speichert ganze Ersatzserver vor Ort. Es verwendet die neuesten erweiterten Apache-Webserver. Kunden können den nächstgelegenen Standort für ihre Kunden auswählen, um die besten Seitenladegeschwindigkeiten zu erzielen.

Im Jahr 2015 hat DreamHost seine Strategie für Rechenzentren vom Betrieb eigener Server auf Colocation-Services umgestellt. ViaWest in Oregon verwaltet jetzt seine beiden kalifornischen Rechenzentren und RagingWire betreibt sein Virginia Center. Der Vorteil ist, dass die Verwaltung von Rechenzentren an Fachleute ausgelagert wird. DreamHost verfügt über robuste DELL-Server mit Solid-State-Laufwerken, die die Hosting-Geschwindigkeit um 200% erhöhen.

Meinung zu DreamHost und SiteGround Performance

Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit können argumentative Probleme und irreführende Testergebnisse sein. Wenn Benutzerkritiken erforderlich sind, sind beide Hosts trotz unterschiedlicher Rechenzentrumsstrategien äußerst zuverlässig.

Funktionen von DreamHost und SiteGround

Vergleichen Sie die wichtigsten Funktionen

Hauptmerkmale verglichen

Hinweis: Beide Hosts bieten die neueste Version von MySQL, PHP, Perl und Python, zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen wie tägliche Sicherung, SPAM-Schutz und Hotlink sowie mehrere Domänen und E-Mail-Konten.

Domain Registrierung. Mit Shared Hosting-Konten von DreamHost und SiteGround können Sie einen Domainnamen mit einer der beliebtesten Erweiterungen (z. B. .com, .net, .org, .info usw.) für die gesamte Laufzeit Ihres Kontos kostenlos registrieren. Bei der DreamHost-Domainregistrierung sind die Preise mit kostenlosem Domain-Datenschutz verbunden.

Webseitenersteller. Nur SiteGround verfügt über einen Website-Builder. Weebly ist ein benutzerfreundlicher, beliebter Website-Builder per Drag & Drop, mit dem Sie eine professionelle Website erstellen können, auch wenn Sie noch nie zuvor eine Website erstellt haben. Sie können Ihrer Site Text, Fotos, Karten, Audio und Videos hinzufügen, indem Sie Elemente einfach per Drag & Drop an ihren Platz ziehen. Weebly enthält Storefront-Themen, sodass Sie mit so wenig Aufwand wie mit dem Erstellen eines Blogs eine funktionierende E-Commerce-Website erstellen können.

Für DreamHost-Fans ist das Erlernen von WordPress möglicherweise eine gute Alternative, da es mehrere Foren gibt, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Da WordPress 17% der Websites der Welt unterstützt, ist es eine nützliche Fähigkeit, diese zu erlernen. Außerdem gibt es einige WordPress-Plugins und -Vorlagen, mit denen Sie eine angepasste Website mit denselben Drag-and-Drop-Funktionen wie Weebly erstellen können.

MySQL-Datenbank. Sowohl SiteGround als auch DreamHost bieten unbegrenzte MySQL-Datenbanken sowie unbegrenzte E-Mails und Auto-Responder.

WordPress-Hosting.Alle WordPress-Hosting-Pläne von SiteGround bieten ähnliche Funktionen wie die Shared-Hosting-Pläne von SiteGround. Der StartUp-Plan (3,95 USD / Monat) ist nicht funktionsarm, der GoGeek-Plan (14,94 USD / Monat) wird jedoch dringend empfohlen. Der GoGeek-Plan bietet einen kostenlosen Domainnamen für die Laufzeit des Plans, kostenlose Site-Übertragung, 30 GB Webspace, kostenlose PCI-Konformität, ein 1-jähriges kostenloses SSL-Zertifikat, unbegrenzte SQL-Datenbanken und mehrere Websites. Laut SiteGround werden weniger Konten auf dem WordPress-Server gehostet, was die Konkurrenz um Ressourcen verringert.

Der WordPress-Hosting-Plan von DreamHost (19,95 USD, wenn Sie sich für einen Jahresplan anmelden) bietet eine Site pro Plan, 30 GB Speicherplatz, eine virtuelle Hip Hop-Maschine (HHVM), die Facebook-Alternative zu PHP, Lack-Caching, CDN-Integration, RAM mit automatischer Skalierung und isolierte MySQL-Datenbankserver. WordPress-Konten werden auf isolierten VPS gehostet.

Beide Hosts bieten ein WordPress-1-Klick-Installationsprogramm, einen Auto-Updater, Supercacher, WordPress Staging (das das Testen und Implementieren von Änderungen erleichtert, ohne einen separaten Testserver zu erstellen) und vorinstalliertes Git (mit dem Sie Änderungen lokal vornehmen und dann pushen können) diese Änderungen an Ihrer Live-Site nach dem Testen) und der Befehlszeilenverwaltung.

E-Commerce-Lösung. Der StartUp-Plan für das gemeinsame Hosting von SiteGround wird für E-Commerce-Websites nicht empfohlen. Um eine E-Commerce-Website zu hosten, müssen Sie sich für den GoGeek-Plan (14,95 USD / Monat) anmelden, der kostenlose PCI-Konformität (eine gesetzliche Anforderung für Kreditkartentransaktionen) und eine dedizierte IP-Adresse bietet. Die kostenlose E-Commerce-Software umfasst SSL, Zen Cart, Magento, Agora und CubeCart. Wenn sich Ihre Kunden außerhalb der USA befinden, können Sie von einem Server in der Nähe des geografischen Gebiets Ihrer Zielgruppe profitieren (das SiteGround Ihnen anbieten kann). Wenn Ihre Kunden in den USA sind, spielt dies keine Rolle.

Das Shared Hosting von DreamHost (ab 7,95 USD / Monat) bietet kostenlose PCI-Konformität. Die kostenlose E-Commerce-Software umfasst SLL, Zen Cart und CubeCart.

So unterstützen Sie Ihre E-Commerce-Site: Sowohl DreamHost als auch der GoGeek-Plan von SiteGround bieten SSL-Zertifikate (zur Authentifizierung Ihrer Site), FTP-Zugriff, Staging-Umgebungen zum Testen von Site-Änderungen, tägliche Sicherungen und dedizierte IP-Adressen.

Backups. DreamHost führt in verschiedenen regelmäßigen Abständen (zwei Stunden, zwei täglich und zwei wöchentlich) automatische „Schnappschüsse“ Ihrer Daten durch. Sie können Ihre Websites, Datenbanken und Kontodaten manuell über das Control Panel sichern (nur eine manuelle Sicherung pro Monat)..

Mit dem Softaculous 1-Klick-Installationsprogramm von SiteGround können Sie Ihre Websites mit einem einzigen Klick sichern und wiederherstellen. SiteGround speichert Backups der gemeinsam genutzten und semi-dedizierten Hosting-Konten der Kunden bis zu 30 Tage.

Hosting-Sicherheit. SiteGround behauptet, der erste Host gewesen zu sein, der die Kontoisolierung implementiert hat. Dieser Mechanismus verhindert, dass ein Konto die Leistung eines anderen beeinträchtigt und mögliche Sicherheitsverletzungen verhindert. SiteGround überwacht und erkennt proaktiv Sicherheits-Exploits und schreibt eigene Patches, um Schwachstellen sofort zu beheben, anstatt auf offizielle Software-Updates zu warten. Es implementiert tägliche Backups, CloudFlare CDN, SSH-Zugriff, regelmäßige Hardware-Upgrades und SSL-Zertifikate.

DreamHost verfügt über einen umfassenden Wiki-Artikel, der Sie durch die zum Einrichten sicherer E-Mails, Dateiübertragungen, Benutzerkonten usw. erforderlichen Prozesse führt. Er bietet CloudFlare-Integration, SSL / TLK-Zertifikate, tägliche Sicherungen und Schutz der Privatsphäre von Domänen.

Schalttafel. Sowohl DreamHost als auch SiteGround verfügen über Backend-Schnittstellen, über die Sie Ihr Konto, Ihre Domains, E-Mails, Backups, Dateien, Datenbanken, Abrechnungen usw. verwalten, Site-Statistiken anzeigen und Software installieren können. Beide Hosts bieten Tools, mit denen Sie das Laden von Seiten beschleunigen, Ihre Site vor Hacking und SPAM schützen, die Ressourcenzuweisung optimieren und Änderungen an Ihrer Site testen können, bevor Sie sie live schalten.

SiteGround verwendet das beliebte, benutzerfreundliche cPanel-Bedienfeld. Es bietet Softaculous für 1-Klick-Installationen von Software-Skripten, SPAM-freie E-Mails, Cloudflare CDN, AutoUpdates für Joomla und WordPress, SuperCacher und eine Staging-Umgebung, wenn Sie Änderungen an Ihrer Site testen möchten.

DreamHost verfügt über ein proprietäres Bedienfeld, das vom branchenüblichen cPanel insofern abweicht, als es sich eher wie ein traditionelles Dashboard mit einem linken Navigationsfeld anfühlt. Sie können Navigationselemente per Drag & Drop verschieben, um verschiedene Bereiche des Bedienfelds anzupassen. Sie können auch die Systemsteuerung verwenden, um WordPress (und andere Anwendungen und Add-Ons) mit dem One Click Installer zu installieren.

Partner- und Reseller-Programme. Mit dem BlueHost-Partnerprogramm können Sie 65 USD pro Überweisung ohne monatliche Obergrenzen verdienen. Mit dem Partnerprogramm von Network Solutions können bis zu 150 US-Dollar pro Monat verdient werden. Das Reseller-Programm von Network Solutions erfolgt über einen Drittanbieter, SRSplus.

Extras.BlueHost verfügt über Anzeigenguthaben in Höhe von 150 USD. Network Solutions verfügt über Credits im Wert von 50 USD für Network Solutions Marketing-Programme. BlueHost migriert eine etablierte Website, wenn Sie eine andere haben, berechnet jedoch eine Prämie für den Service. Network Solutions bietet einige Marketing-, SEO- und E-Commerce-Optionen für monatliche Gebühren.

Meinung zu den wichtigsten Funktionen von DreamHost und SiteGround

Beide Hosts sind reich an Funktionen und während DreamHost eindeutig ein zuverlässiger und effizienter Host ist, verfolgt SiteGround, das neue Kind auf dem Block, einen proaktiveren und innovativeren Ansatz. SiteGround neigt jedoch dazu, einen Teil seiner Kosten zu verbergen.

Vergleichen Sie die Webhosting-Pläne und Preise von DreamHost und SiteGround

Hosting-Pläne & Preisgestaltung

Preispläne verglichen

Hinweis: Details zum Hosting-Paket werden von Marketing- und Vertriebsmitarbeitern verfasst. Sie sollen Sie verwirren. Schauen wir uns zur Vereinfachung einige der Mindest- und Höchstpreise an, die Sie für ähnliche Pakete dieser beiden Hosts erwarten können. Denken Sie daran, dass das Konzept „unbegrenzt“ mit einer Prise Salz aufgenommen werden sollte. So wird beispielsweise der so genannte unbegrenzte Datenverkehr für einen SiteGround-Startplan effektiv auf 10.000 Besucher pro Monat übertragen. Die sogenannte unbegrenzte Bandbreite und der Speicher von DreamHost sind in der Tat durch die Richtlinie zur „normalen Nutzung“ begrenzt.

Shared Hosting.

  • SiteGround – Anfang planen (3,95 USD / Monat) mit 10 GB Webspace; GrowBig planen (7,95 USD / Monat) mit 20 GB Webspace und GoGeek planen (14,95 USD / Monat) mit 30 GB Webspace (bei Anmeldung für mindestens ein Jahr).
  • DreamHost – Von 7,95 USD / Monat zu 9,95 USD / Monat (wenn Sie sich für mindestens 36 bzw. 12 Monate anmelden) und unbegrenzte E-Mail-Adressen, Bandbreite und Speicherplatz anbieten.

WordPress-Hosting

  • SiteGround – Startplan (3,95 USD / Monat) mit 10 GB Webspace; GrowBig planen (7,95 USD / Monat) mit 20 GB Webspace und GoGeek planen (14,95 USD / Monat) mit 30 GB Webspace (bei Anmeldung für mindestens ein Jahr).
  • DreamHost – Jährlich (19,95 USD / Monat);; Monatlich (24,95 USD / Monat).

Hosting von virtuellen privaten Servern (DreamHost) und Cloud (SiteGround)
Der Hauptvorteil von SSD-Laufwerken besteht darin, dass sie Daten schneller abrufen können als herkömmliche Laufwerke.

  • SiteGround
    • Eintrag Planen Sie mit 2 GB DDR-RAM & 20 GB Speicherplatz (60 USD / Monat).
    • Unternehmen Planen Sie mit 4 GB DDR-RAM & 80 GB Speicherplatz (140 USD / Monat).
  • DreamHost
    • 2 GB RAM & 60 GB SSD (30 USD / Monat).
    • 8 GB RAM & 120 GB SSD (120 USD / Monat).

Engagiertes Hosting
Der Hauptvorteil von SATA-Laufwerken besteht darin, dass so gut wie verlorene Daten fast immer abgerufen werden können.

  • SiteGround
    • Eintrag Serverplan mit 4 GB RAM & 500 GB SATA II-Festplatte (229 USD / Monat).
    • Unternehmen Serverplan mit 16 GB RAM & 4 x 500 GB SATA III-Festplatte (429 USD / Monat).
  • DreamHost
    • Anlasser KERN 4 Planen Sie mit 4 GB RAM & 1 TB Festplatte (149 USD / Monat).
    • Prämie KERN 12 Planen Sie mit 32B RAM & 240 GB SDD (329 USD / Monat)(329 USD / Monat).

Am besten für Anfänger. Der gemeinsame Hosting-Plan von DreamHost ist ideal für ein neues Unternehmen und bietet genügend Ressourcen für ein Blog, ein Startup-Unternehmen oder eine kleine E-Commerce-Website. Der Startup-Plan von SiteGround richtet sich an den persönlichen Gebrauch und an Unternehmen, die wissen, dass sie letztendlich ein Upgrade durchführen müssen, aber das Wasser testen möchten, indem sie eine grundlegende Webpräsenz erstellen.

Geld-Zurück-Garantie: In beiden Fällen fallen keine Einrichtungsgebühren oder Gebühren für die Registrierung von Domainnamen an. Beide bieten Geld-zurück-Garantien (97 Tage für DreamHost und 30 Tage für SiteGround). Die Garantie von DreamHost klingt zwar beeindruckend, gilt jedoch nur für Shared Hosting.

Meinung zu Hosting-Plänen Preisgestaltung

Seite an Seite scheinen die Pläne und Preise für diese beiden Hosts etwas verwirrend, sind aber Feature für Feature vergleichbar. Je mehr RAM Sie sich leisten können, desto besser. Die Menge an Speicher, die Sie benötigen, hängt davon ab, was Sie speichern möchten, z. Videos und Bilder nehmen viel Platz ein. Wenn Sie also Fotograf sind, sind Ihre Anforderungen an die Speicherung höher. Es wird empfohlen, eine umfassende Liste Ihrer Anforderungen und der Funktionalität Ihrer Website zu erstellen und sich bei Fragen an die Supportabteilungen beider Hosts zu wenden. Dies ist auch eine äußerst clevere Methode, um die Qualität ihrer Unterstützung zu beurteilen und kostenlose Beratung zu erhalten, was Sie benötigen.

Wie einfach DreamHost und SiteGround zu verwenden sind

Benutzerfreundlichkeit

Wie einfach die Benutzeroberfläche zu bedienen

Schalttafel. Wie wir bereits gesehen haben, haben DreamHost und SiteGround unterschiedliche Backend-Schnittstellen. Wenn Sie an cPanel gewöhnt sind, kann das Control Panel von DreamHost Sie frustrieren. Wenn Sie ein Anfänger sind, stehen Sie vor einer ähnlichen Lernkurve, egal für welchen Host Sie sich entscheiden. Es spielt also keine Rolle.

Ein-Klick-Installationsprogramm. Die meisten Control Panels bieten eine 1-Klick-Installation für gängige Software und Skripte wie WordPress, ZenCart sowie Dienstprogramme für Kalender und Fotogalerien. 1-Klick-Installationsprogramme werden auch verwendet, um die Seitenoptimierung zu aktivieren, Ihre Website live zu schalten, Sicherheitssoftware zu aktivieren und E-Mail-Konten zu erstellen. Es gibt nur sehr wenige Hosting-Unternehmen, die für die meisten Anwendungs-Add-Ons keine 1-Klick-Softwareinstallation anbieten, und SiteGround und DreamHost tun dies auch.

Stellungnahme zur Benutzerfreundlichkeit

DreamHost und SiteGround verfügen über einfache, benutzerfreundliche Oberflächen. DreamHost gibt SiteGround Tipps zu seinen Wiki-Tutorials, die Screenshots und schrittweise Anleitungen enthalten, um die meisten Aufgaben in der Systemsteuerung auszuführen.

Unterstützung von DreamHost und SiteGround

Technischer und Kundensupport

Benutzerunterstützung im Vergleich

DreamHost hat einen offiziellen Blog mit 96 Tutorials, ein Benutzerforum und ein umfassendes Wiki.

SiteGround verfügt über eine große FAQ-Wissensdatenbank und ausführliche Tutorials für WordPress, Joomla und Magento.

Beide haben viele inoffizielle Webseiten erstellt, um neuen Benutzern den Einstieg zu erleichtern.

Kontakt DreamHost:

Twitter: @DreamHost und @DreamHostCare

Telefon: 7147064182

Kontakt SiteGround:

Twitter: @SiteGround und

Telefon: 1.866.605.2484

Meinung zur Benutzerunterstützung

Während beide Hosts rund um die Uhr Support garantieren – Live-Chat und Support-Tickets (E-Mail) – bietet nur SiteGround kostenlosen telefonischen Support. Dies ist möglicherweise das größte Versagen von DreamHost, das von den meisten Rezensenten und in der Hälfte der im Internet veröffentlichten Beschwerden erwähnt wird.

Nutzerbewertungen von DreamHost und SiteGround

User Reviews

Nutzerbewertungen verglichen

Hinweis: Bedenken Sie, dass Benutzerbewertungen subjektiv sind und Benutzer, hauptsächlich wenn nicht technische, manchmal die Bedingungen ihrer Vereinbarung mit einem Host falsch verstehen. Dies ist ein häufiger Streitpunkt zwischen Hosts und Kunden, wenn Websites auf gemeinsam genutzten Servern heruntergefahren werden, weil sie übermäßig viel Ressourcen verbrauchen.

Positive Bewertungen.

Sowohl DreamHost als auch SiteGround erhalten von der Mehrheit der Kunden Auszeichnungen für ihre junge, enthusiastische und tatkräftige Unterstützung. SiteGround erhält zusätzliche Punkte für überlegenes, wenn auch teures Cloud-Hosting.

Negative Bewertungen.

DreamHost ruft bei seinen Kunden drei Hauptbeschwerden im Internet hervor. Erstens, dass es keine telefonische Unterstützung gibt; zweitens, dass ihr nicht standardmäßiges, kontroverses Bedienfeld nicht intuitiv ist; und drittens kann der Zugriff auf Support für Benutzer außerhalb der USA unpraktisch sein und die Lösung von Problemen verzögern.

SiteGround zeigt in drei Bereichen die Daumen nach unten und dreht sich hauptsächlich um zusätzliche Kosten. Viele Benutzer lehnen es ab, für den Schutz von Domainnamen und für Site-Übertragungen extra bezahlen zu müssen. Die dritte Hauptbeschwerde sind “Verbindungsprobleme”, entweder mit 500 Fehlern oder CloudFlare. Einige dieser Fehler führen Benutzer auf begrenzte Ressourcen in den Shared Hosting-Plänen zurück.

Meinung zu User Reviews

Überdurchschnittliche Unterstützung ist unerlässlich, wenn Sie ein E-Commerce-Unternehmen haben oder Anfänger sind. Es scheint, dass beide Gastgeber sich zu hervorragendem Service verpflichten und ihre Kunden ernst nehmen. Den Bewertungen nach zu urteilen, haben beide Websites mutig einzigartige, sogar unpopuläre Funktionen implementiert oder nicht standardisierte Geschäftsmodelle ausgewählt, die sich insgesamt auf ihre Weise als erfolgreich erwiesen haben.

Schlussfolgerung zum Vergleich von DreamHost und SiteGround

Welcher Webhost passt zu Ihnen??

Auswahl der besten Plattform

Gründe, sich für Dreamhost zu entscheiden:

  • Mehr Erfahrung und mehr Auszeichnungen
  • Geld-zurück-Garantie der Superlative
  • Ausgelagerte Rechenzentren an Profis
  • Transparente Preisstruktur

Gründe für die Wahl von SiteGround:

  • Traditionelles, benutzerfreundliches cPanel-Bedienfeld
  • Globales Servernetzwerk
  • Innovativer Sicherheitsansatz
  • Super-Budget-Einstiegsangebot

DreamHost eignet sich am besten für Unternehmen und E-Commerce-Websites, die Zuverlässigkeit, Flexibilität und die Möglichkeit benötigen, ihre Pläne zu aktualisieren. Es ist wahrscheinlich übertrieben für jemanden, der ein Blog schreibt oder dessen Unternehmen nur eine Webpräsenz benötigt.

SiteGround ist ideal für den Heimgebrauch, für Unternehmer und kleine Unternehmen mit kleinem Budget, aber auch für größere Unternehmen, die das innovative Unternehmertum schätzen, bei dem SiteGround mit größeren Hosts als sich selbst konkurriert.

Wenn Sie diese Bewertung in keiner Weise beeinflusst hat, schauen Sie sich einige wettbewerbsfähige Websites in einer ähnlichen Liga an.

WebHostingHub verfügt über einen Shared-Hosting-Plan für Einsteiger namens SPARK, der mit dem Startup-Plan von SiteGround konkurriert. Ein Mitglied der Endurance International Group (EIG), dem Support-Modell von WebHosting Hub, ist erstklassig und wird von seinen Schwestern und Brüdern unter dem Dach der EIG unterstützt.

BlueHost wurde 1996 geboren und ist eines der größten Hosting-Unternehmen der Welt mit mehr als 1,9 Millionen Domains. Es steht ganz oben auf fast allen Listen der „Top 10 Hosting-Unternehmen“.

Schreiben Sie uns, wenn Sie Fragen, Kommentare oder eine angenehme Erfahrung mit dem Webhosting haben, das Sie teilen möchten. Wir würden gerne von Ihnen hören.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map