BlueHost vs A2 Hosting: Welches sollten Sie verwenden?

Es gibt viele Webhosting-Unternehmen, aus denen Sie für Ihre Website auswählen können. Tatsächlich gibt es so viele Pläne und Funktionen, dass sich Ihr Kopf drehen kann. Geben Sie dem Prozess etwas Stabilität und nutzen Sie diesen direkten Vergleich, um Ihre Auswahl einzugrenzen.


BlueHost ist seit 1996 im Webhosting-Geschäft tätig und ist daher ein etabliertes Hosting-Unternehmen mit über 2 Millionen Websites, die auf seinen Servern gehostet werden.

A2 Hosting ist neu in der Branche und wurde 2003 gegründet. A2 Hosting wurde erstmals für Entwickler eingeführt und war eines der ersten Unternehmen, das PHP 5 und Ruby on Rails anbot. Jetzt liegt ihr Fokus auf der Leistung.

BlueHost und A2 bieten Shared Hosting, verwaltetes WordPress-Hosting sowie VPS- und dedizierte Serverpläne und sind Linux-basiert.

BlueHost hat viele Auszeichnungen erhalten, darunter “Best Affordable Hosting” und “Best Value Host”. A2 hat viele „Best of“ -Preise gewonnen, einige davon erst im letzten Jahr.

Die Endurance International Group (EIG), ein Unternehmen, dem viele Hosting-Unternehmen gehören, hat BlueHost 2010 gekauft. Mit EIG kann jedes seiner Hosting-Unternehmen unter seinem eigenen Namen operieren.

Während EIG-Hosting-Unternehmen keine Klone voneinander sind, gibt es genug Ähnlichkeiten, dass Sie bei Problemen mit einem EIG-Unternehmen möglicherweise dieselben Probleme mit einem anderen Unternehmen haben.

A2 ist in Privatbesitz. Die A2 im Namen von A2 Hosting beruht auf der Tatsache, dass sie ihren Hauptsitz in Ann Arbor, Michigan, haben.

Vergleichen Sie die Leistung von BlueHost und A2 Hosting

BlueHost vs. A2 Hosting: Betriebszeit und Zuverlässigkeit

Betriebszeit. Obwohl die Verfügbarkeitsstatistik von BlueHost zeigt, dass sie regelmäßig 99,9% oder besser beträgt, gibt es keine Verfügbarkeitsgarantie. A2 Hosting hat eine 99,9% ige Verfügbarkeitsgarantie. A2 Hosting erstattet 5% der monatlichen Gebühr für jede Stunde, die Ihre Website aufgrund von Geräte- oder Netzwerkfehlern nicht erreichbar ist.

Performance. BlueHost baut seine eigenen Server und verwendet 16-Kern-AMD-Opterons. A2 Hosting verwendet Dell-Server mit Quad-Core-Prozessoren, und der Fokus auf Leistung wird bei der Verwendung von SSD-Speicher gesehen.

Eine auf Bluingost gehostete Site, die auf Pingdom getestet wurde, führte zu einer Ladezeit von 2,37 Sekunden, schneller als 65% der getesteten Sites. Ein A2-Standort führte zu einer schnellen Ladezeit von 1,49 Sekunden, schneller als 81% der getesteten Standorte.

Verlässlichkeit. Das Rechenzentrum für BlueHost befindet sich in Utah. Das Rechenzentrum wird mit redundanten Quellen betrieben und gekühlt, und für Notfälle sind Diesel-Backups vorhanden. BlueHost führt keine gespiegelten oder redundanten Datensicherungen durch, mit Ausnahme der Cloud-Pläne. Backups werden maximal 30 Tage aufbewahrt.

A2 Hosting verfügt über Rechenzentren in den USA (Michigan), Europa (Amsterdam) und Asien (Singapur). Die Rechenzentren verfügen über redundante Stromversorgung und Kühlung, und es gibt Dieselgeneratoren zur Sicherung.

Die Rechenzentren werden vor Ort auf Sicherheit und Zuverlässigkeit überwacht. Sie verfügen außerdem über eine vierfache Netzwerkkonnektivität für redundanten und zuverlässigen Dienst.

Meinung

Während die Zuverlässigkeit von BlueHost ausgezeichnet und die Verfügbarkeit gut ist, könnte das Fehlen einer Verfügbarkeitsgarantie ein Problem sein.
A2 Hosting hat eine Garantie und die Lade- und Antwortzeiten von A2 Hosting waren erheblich schneller als die von BlueHost.

Vergleichen Sie die Funktionen von BlueHost und A2 Hosting

BlueHost vs. A2 Hosting: Hauptmerkmale

Hinweis: Ein gebräuchlicher Marketingbegriff, der von Webhosting-Unternehmen zur Beschreibung von Funktionen verwendet wird, ist “unbegrenzt”. Nichts ist wirklich unbegrenzt. Stattdessen beziehen sich die Begriffe auf das, was Hosting-Unternehmen als „vernünftig“ erachten. Hosting-Unternehmen können Warnungen ausgeben oder eine Website sperren, wenn sie der Ansicht sind, dass sie „übermäßig genutzt“ wurden.

Domain Registrierung. Beide Hosts sind Domain-Registrare. BlueHost bietet ein kostenloses Jahr der Domainregistrierung für neue Konten. A2 Hosting nicht.

Webseitenersteller. BlueHost bietet das Drag-and-Drop-Programm Weebly Basic, das auf 5 Webseiten beschränkt ist. Basic ist kostenlos und gegen eine zusätzliche Gebühr ist ein Upgrade auf Weebly Premium verfügbar.

A2 Hosting hat in keinem seiner Pläne einen integrierten Website-Builder, unterstützt jedoch die meisten kostenlosen und kommerziellen Website-Builder.

Datenbanken. BlueHost bietet unbegrenzte MySQL-Datenbanken. A2 Hosting beschränkt seine niedrigste Ebene auf 5 Datenbanken mit unbegrenzten Datenbanken auf anderen Ebenen und Plänen. A2 Hosting unterstützt auch PostgreSQL.

E-mail Konten. BlueHost bietet unbegrenzte E-Mail-Konten und E-Mail-Weiterleitung. A2 Hosting beschränkt seine niedrigste Stufe auf 25 Konten, während die anderen Stufen eine unbegrenzte Anzahl haben können.

WordPress Hosting. BlueHost und A2 Hosting bieten beide verwaltete WordPress-Pläne an. Ein verwalteter WordPress-Plan kostet normalerweise mehr als ein gemeinsamer Standardplan, obwohl A2 Hosting sowohl gemeinsame Pläne als auch verwaltete WordPress-Pläne gleich bewertet.

Verwaltete WordPress-Pläne werden normalerweise auf optimierten Servern gehostet, mit Funktionen wie Caching und zusätzlicher Sicherheit, um die Leistung und Stabilität zu verbessern. Ein weiterer Vorteil des verwalteten WordPress-Hostings besteht darin, dass Backups und Aktualisierungen Ihrer WordPress-Websites automatisch vom Hosting-Unternehmen für Sie durchgeführt werden, sodass Sie sich auf das konzentrieren können, was für Sie wichtig ist – Ihre Inhalte.

E-Commerce-Lösung. BlueHost und A2 Hosting bieten über ihre Bedienfelder kostenlose Einkaufswagen an, z. B. Magneto, ZenCart, PrestaShop und andere. WP eCommerce-Plug-Ins sind von beiden Hosts für WordPress-Sites verfügbar.

Backups. BlueHost bietet tägliche, wöchentliche und monatliche Backups. Außerdem wird SiteBackup Pro kostenlos für den gemeinsam genutzten Business Pro-Plan und gegen eine zusätzliche Gebühr für andere Pläne bereitgestellt. SiteBackup Pro ermöglicht das Sichern und Wiederherstellen auf Dateiebene.

A2 Hosting bietet Server Rewind, mit dem regelmäßig automatische Snapshots Ihrer Site erstellt und Dateien, Datenbanken oder die gesamte Site kostenlos wiederhergestellt werden können – obwohl dies für die niedrigste Ebene nicht verfügbar ist.

Hosting-Sicherheit. Um Malware zu suchen, zu entfernen und zu verbieten, bietet BlueHost den SiteLock-Basisdienst kostenlos in den unteren Ebenen und SiteLock Pro kostenlos in den höheren Ebenen an. BlueHost gibt an, dass interne Prozesse zum Schutz vor DDoS vorhanden sind.

A2 scannt und reagiert proaktiv gegen DDoS-Bedrohungen, Malware und Viren mit Perpetual Security und HackScan – kostenlos zur Verfügung gestellt. Es verwendet Standard-Spam-Schutz sowie Barracuda Advanced Spam Filtering für E-Mails.

A2 Hosting bietet auch das Patchman Enhanced Security Tool, das nach Software und Apps sucht, die gepatcht werden müssen, und Sie benachrichtigt, wenn Apps veraltet sind.

Alle Bluehost-Pläne verfügen über ein kostenloses Shared SSL-Zertifikat. Der Top-Shared-Plan für BlueHost wird mit einem kostenlosen privaten SSL-Zertifikat geliefert. A2 Hosting bietet kostenloses gemeinsames SSL für seine Pläne über cPanel, und privates SSL kann erworben werden.

Schalttafel. BlueHost verwendet cPanel, hat jedoch die Benutzeroberfläche umfassend geändert. A2 Hosting verwendet ebenfalls das Industriestandard-cPanel.

Grün. DreamHost erwirbt Gutschriften für erneuerbare Energien und arbeitet mit einem klimaneutralen Fußabdruck. A2 Hosting hat auch einen 100% kohlenstofffreien Fußabdruck und beteiligt sich aktiv an Baumpflanzungen und anderen umweltfreundlichen Aktivitäten in Ann Arbor.

Partner- und Reseller-Programme. Das BlueHost-Partnerprogramm zahlt 65 USD pro Empfehlung. Das Partnerprogramm von A2 Hosting zahlt 85 USD pro Empfehlung. A2 verfügt auch über ein Reseller-Programm, das mit dem Namen Ihres Unternehmens gekennzeichnet werden kann.

Extras. BlueHost verfügt über Anzeigenguthaben in Höhe von 150 USD. BlueHost migriert eine etablierte Website, wenn Sie eine andere haben, berechnet jedoch eine Prämie für den Service. A2 Hosting hat ein Anzeigenguthaben von 50 USD für Bing / Yahoo.

Meinung

Sowohl BlueHost als auch A2 Hosting bieten eine Reihe von Funktionen. Beide sind grün, beide verwenden cPanel, beide haben attraktive Partnerprogramme und beide bieten Sicherheitsfunktionen, um die Sicherheit Ihrer Website zu gewährleisten.

BlueHost bietet einen leichten Vorteil bei den Funktionen, indem es ein kostenloses Jahr für die Domainregistrierung anbietet und Weebly, den Website-Builder, zur Verfügung stellt.

Vergleichen Sie die Webhosting-Pläne und Preise von BlueHost und A2 Hosting

Hosting-Pläne & Preisgestaltung

Hinweis: Aggressiver Wettbewerb führt zu ständigen Preisänderungen und vielen Werbepreisen. Die Aktionspreise sind in der Regel auf die erste Dienstzeit begrenzt. Wenn Sie sich also längerfristig anmelden, bedeutet dies höhere Einsparungen.

Auch ohne Promos führen längere Nutzungsbedingungen in der Regel zu Preisunterbrechungen. Die unten angegebenen Preise sind zum Zeitpunkt dieses Vergleichs auf den Host-Websites aufgeführt.

BlueHost. BlueHost bietet drei gemeinsame Pläne an. Basic kostet mit 3,95 US-Dollar pro Monat eine Site, 50 GB Speicherplatz und unbegrenzte Bandbreite und E-Mail-Konten. Mit 6,95 USD pro Monat können bis zu 10 Standorte zugelassen und der Speicher auf 150 GB erhöht werden.

Ein CDN ist ebenfalls Teil des Plus-Plans. Der Business Pro bietet für 14,95 USD pro Monat unbegrenzte Websites sowie unbegrenzte Bandbreiten-, Speicher- und E-Mail-Konten. Ein CDN, Private SSL, dedizierte IP und Site Backup Pro sind in diesem Top-Tier-Plan enthalten.

Alle gemeinsamen BlueHost-Pläne beinhalten eine kostenlose Domain-Registrierung für ein Jahr. BlueHost bietet gegen eine zusätzliche Gebühr drei skalierbare Cloud-Pläne an, die Ihre Daten an drei Stellen spiegeln, um Zuverlässigkeit und schnellere Ladezeiten zu gewährleisten.

BlueHost verfügt über vier verwaltete WordPress-Pläne, die auf der VPS-Technologie basieren. Der kleinste Plan, Blogger, ist mit 12,95 US-Dollar pro Monat auf 100 Millionen Besuche, 30 GB Speicher und fünf Websites beschränkt. Der Top-Plan für Unternehmen verfügt über 240 GB Speicherplatz, unbegrenzte Bandbreite, 30 Standorte und kostet 85 US-Dollar pro Monat.

Die beiden mittleren Ebenen sind mit 37,50 USD professionell und mit 60 USD pro Monat geschäftlich. Die professionelle Stufe ermöglicht 300 Millionen Besuchern und verfügt über 60 GB Speicherplatz. Die Business-Ebene ermöglicht 600 Millionen Besucher und verfügt über 120 GB Speicherplatz.

Alle haben kostenloses CDN und SiteLock (die beiden unteren Ebenen haben SiteLock Pro, das Unternehmen hat SiteLock Premium und die oberste Ebene bietet SiteLock Enterprise)..

A2 Hosting. A2 bietet auch drei gemeinsame Pläne an. Lite erlaubt eine Site, fünf Datenbanken und kostet 3,92 US-Dollar pro Monat. Die Pläne von Swift und Turbo ermöglichen unbegrenzte Websites und unbegrenzte Datenbanken. Swift kostet 4,90 USD pro Monat und Turbo 9,31 USD pro Monat.

Alle haben unbegrenzten SSD-Speicher und unbegrenzte Bandbreite. A2 Hosting verfügt über CloudLinux, eine Version des Centos-Betriebssystems, die schneller ist und angibt, dass weniger Kunden pro Server als die meisten anderen Server vorhanden sind.

A2 Hosting verfügt über drei verwaltete WordPress-Pläne, deren Preis dem Preis für gemeinsam genutzte Hosting-Pläne entspricht. Lite ist auf eine Website und fünf Datenbanken beschränkt und kostet 3,92 US-Dollar pro Monat. Swift für 4,90 USD pro Monat und Turbo für 9,31 USD pro Monat bieten unbegrenzte Websites und Datenbanken.

Alle Pläne sind SSD-basiert und verfügen über Caching, obwohl der Turbo-Plan das Caching optimiert hat. Sie alle verfügen über CDN und zusätzliche Sicherheitsoptionen. Swift und Turbo werden auch mit Server Rewind für Backups geliefert.

VPS- und dedizierte Pläne: BlueHost verfügt über vier VPS-Pläne. Die VPS-Stufen von BlueHost kosten 14,99 USD, 29,99 USD, 44,99 USD und 55,99 USD pro Monat. BlueHost VPS-Pläne haben Bandbreitenbeschränkungen von 1 TB bis 4 TB.

A2 Hosting verfügt über drei nicht verwaltete und drei verwaltete VPS-Pläne, alle mit SSDs. Die nicht verwalteten Beträge betragen 5, 10 und 15 US-Dollar pro Monat und 2 TB Bandbreite. Sie bieten 20 GB, 30 GB bzw. 50 GB Speicherplatz.

Die verwalteten VPS-Stufen von A2 Hosting kosten 32,99 USD, 46,19 USD und 65,99 USD pro Monat. Sie verfügen über 75, 100 und 150 GB Speicher und 2, 3 und 4 TB Bandbreite.

BlueHost verfügt über drei dedizierte Ebenen, die 3, 4 und 5 IPs zulassen und einen Preis von 74,99 USD, 99,99 USD bzw. 124,99 USD pro Monat haben. A2 Hosting verfügt über drei nicht verwaltete und drei verwaltete dedizierte Serverebenen.

Die nicht verwalteten Preise betragen 99,59 USD, 165,99 USD und 248,99 USD pro Monat. Die verwalteten Stufen betragen 141,09 USD, 207,49 USD und 290,49 USD pro Monat.

Geld-Zurück-Garantie: BlueHost hat die branchenübliche 30-Tage-Garantie. A2 Hosting hat eine 30-tägige volle Rückerstattung und eine anteilige Rückerstattung nach 30 Tagen. Wenn Sie die kostenlose Domain-Registrierung bei BlueHost haben, wird eine Domain-Registrierungsgebühr von jeder Rückerstattung einbehalten und Sie behalten den Domain-Namen.

Meinung

Das Shared Hosting von BlueHost ist nur geringfügig höher als die Pläne von A2 Hosting, bietet jedoch mehr Funktionen. Die Preise und Funktionen von A2 Hosting für die verwalteten WordPress-Pläne machen es zu einer attraktiven Wahl für WordPress-Benutzer.

A2 Hosting bietet Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf VPS und dedizierte Pläne, indem nicht verwaltete und verwaltete Optionen bereitgestellt werden.

Vergleichen Sie, wie einfach BlueHost und A2 Hosting zu verwenden sind

Benutzerfreundlichkeit

Schalttafel. BlueHost verwendet cPanel, jedoch mit einer geänderten Benutzeroberfläche, sodass normale cPanel-Benutzer einige Anpassungen vornehmen müssen. A2 Hosting verwendet das reguläre cPanel nach Industriestandard.

Ein-Klick-Installationsprogramm. BlueHost verwendet das Ein-Klick-Installationsprogramm von MOJO Marketplace, um fast hundert Anwendungen einfach zu installieren. A2 bietet über Softaculous die Installation von Apps mit einem Klick für Hunderte von Apps.

Website-Navigation. Die Websites von BlueHost und A2 Hosting bieten alle Informationen, die Sie zur Auswahl eines Plans benötigen. Beide haben praktische Vergleichstabellen zum Vergleichen von Ebenen in ihren Plänen. Beide sind sauber und benutzerfreundlich. A2 verfügt über eine praktische Funktion: Links zu Popups für viele der in den Diagrammen angezeigten Begriffe und Optionen.

Meinung

Beide haben Hunderte von Anwendungen, die mit einem Klick installiert werden können, beide haben einfach zu navigierende Websites und beide verwenden cPanel – obwohl BlueHosts geändert wurde. Die meisten Benutzer würden sich über die Benutzerfreundlichkeit eines dieser Hosting-Unternehmen freuen.

Vergleichen Sie die Unterstützung von BlueHost und A2 Hosting

BlueHost vs. A2 Hosting: Technischer und Kundensupport

Basierend auf Kundenbewertungen ist dies ein Bereich, in dem BlueHost verbessert werden muss. Der Support von A2 Hosting wird durchweg hoch bewertet und das Support-Personal gilt als freundlich und kompetent.

BlueHost und A2 Hosting haben rund um die Uhr ein Telefon, eine E-Mail und einen Live-Chat. Beide haben ein Forum und eine umfangreiche Wissensbasis. A2 Hosting hat ein aktives Blog.

Meinung

Während BlueHost mehrere Kontaktmethoden bietet, beschweren sich Kundenbewertungen wiederholt über den Support. A2 Hosting hat die gleichen verschiedenen Kontaktmethoden, aber seine Unterstützung wird hoch geschätzt. A2 ist die Wahl, wenn Support für Sie eine hohe Priorität hat.

Vergleichen Sie die Nutzerbewertungen von Bluehost und A2 Hosting

User Reviews

Hinweis: Bewertungen werden normalerweise von Personen veröffentlicht, die eine starke Meinung haben. Daher sind die meisten Kunden, die Bewertungen abgeben, entweder stark negativ oder stark positiv. Aus diesem Grund sollten Bewertungen nicht als Hauptfaktor bei der Auswahl eines Hosts verwendet werden. Wenn jedoch ständig etwas gemeldet wird, kann dies berücksichtigt werden.

Negative Bewertungen für BlueHost und A2 Hosting

BlueHost. Negative Bewertungen für BlueHost stehen überwiegend im Zusammenhang mit schlechter Unterstützung. Lange Wartezeiten, Unhöflichkeit und wiederholte Tickets für dieselbe Ausgabe sind keine Seltenheit.

A2 Hosting. Es gibt weniger negative Kundenbewertungen für A2 als für die meisten Unternehmen. Die negativen, die veröffentlicht werden, sind normalerweise für schlechte Erfahrungen mit dem Kundensupport.

Positive Bewertungen für BlueHost und A2 Hosting

BlueHost. Die meisten positiven Bewertungen von Kunden von Bluehost loben die Preise und die in den Plänen enthaltenen Funktionen.

A2 Hosting. A2 erhält für den Kundensupport weitaus mehr positive als negative Bewertungen. Kunden sind auch beeindruckt von der Geschwindigkeit der Websites auf A2 und von der Anzahl der für den Preis angebotenen Funktionen.

Meinung

Insgesamt erhält A2 Hosting bei weitem mehr positive als negative Bewertungen.

Schlussfolgerung zum Vergleich von BlueHost und A2 Hosting

BlueHost vs. A2 Hosting: Welches Hosting ist für Sie am besten geeignet??

BlueHost und A2 Hosting verfügen beide über Funktionen, die als Vor- und Nachteile gelten.

Gründe, sich für A2 Hosting gegenüber BlueHost zu entscheiden:

  • SSDs auf allen seinen Plänen
  • Jederzeit (anteilig) Geld-zurück-Garantie
  • Verfügbarkeitsgarantie
  • Schnelle Server
  • PostgreSQL-Unterstützung

Gründe, BlueHost anstelle von A2 Hosting zu wählen:

  • Kostenloses SiteLock
  • Weitere “unbegrenzte” Funktionen
  • Kostenloser Website Builder

Obwohl die von BlueHost verwalteten WordPress-Pläne teurer sind als die von einigen anderen Hosts, sind sie sehr beliebt – wie die Tatsache zeigt, dass mehr als 1 Million WordPress-Sites auf BlueHost gehostet werden.

Die Preisgestaltung von A2 Hosting für Shared Hosting für verwaltete WordPress-Pläne macht es jedoch für WordPress-Benutzer sehr attraktiv. Sowohl BlueHost als auch A2 Hosting bieten preisgünstige VPS- und dedizierte Serveroptionen für Benutzer mit größeren Standorten oder höherem Datenverkehr.

Beide Hosts haben auch gemeinsame Pläne zu günstigen Preisen, die alle Funktionen bieten. Der Unterschied zwischen diesen beiden Hosting-Unternehmen ist die bessere Bilanz von A2 Hosting für Kundenservice und Support.

Es gibt andere Webhosting-Unternehmen zu berücksichtigen. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein paar Dollar mehr für schnelle Lade- und Antwortzeiten sowie Premium-Funktionen auszugeben, ist SiteGround einen Besuch wert.

Ein weiterer Host mit attraktiven verwalteten WordPress-Plänen und einer der längsten Geld-zurück-Garantien ist InMotion Hosting.

Haben Sie Fragen zu BlueHost oder A2 Hosting? Welche Erfahrungen haben Sie mit Webhosting im Allgemeinen gemacht? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare und lassen Sie es uns wissen.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map