Shopify Vor- und Nachteile zum Starten Ihrer E-Commerce-Website

Wenn Sie nach der besten E-Commerce-Plattform für Ihr Geschäft gesucht haben, werden Sie wahrscheinlich immer wieder auf Shopify stoßen. Es ist ein Branchenführer und wird durchweg unter den drei besten Plattformen bewertet.


Während Shopify sicherlich ein beeindruckendes Tool ist, gibt es möglicherweise mehr Auswahlmöglichkeiten, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile der E-Commerce-Software, damit Sie die beste Kaufentscheidung treffen können.

Vor- und Nachteile von Shopify E-Commerce Store Builder

PROS EINKAUFEN

Es ist nicht zu leugnen, dass die Shopify E-Commerce-Plattform eine lange Liste von Profis enthält. Hier sind nur einige der Highlights.

Schlüsselfertige Lösung: Shopify ist sofort einsatzbereit. Sie müssen sich keine Sorgen machen, Zeit und Geld in den Einrichtungsprozess zu investieren. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie mit dem Entwerfen und Erstellen Ihres Geschäfts beginnen.

Schnelle und einfache Einrichtung bedeutet auch, dass Sie so schnell wie möglich mit dem Verkauf und dem Erwerb von Einnahmen beginnen können. Sie müssen nicht Monate oder sogar Jahre damit verbringen, Ihre Website zu erstellen.

Wichtige integrierte Funktionen

Hosting: Shopify verwendet seine leistungsstarken Server, um Ihren Shop zu betreiben. Das bedeutet auch, dass sie alle technischen Probleme behandeln. Sie müssen sich nicht um die Ausführung und Fehlerbehebung Ihrer eigenen Server kümmern. Für Anfänger ist dies ein großes Plus.

Sicherheit: Shopify ist PCI DSS-konform. Dies bedeutet, dass sie den Industriestandards für die Sicherheit von Kredit- und Debitkarten entsprechen. Ihre Kunden können sicher sein, dass ihre Finanzinformationen geschützt sind.

Shopify ist PCI DSS-kompatibel

Darüber hinaus verfügt Ihr Geschäft über ein kostenloses SSL-Zertifikat. Diese Schutzschicht verschlüsselt vertrauliche Daten. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Kundeninformationen zu schützen. Bei einigen E-Commerce-Website-Erstellern müssen Sie ein Zertifikat erwerben und für die Installation bezahlen.

SEO: Mit Shopify ist es einfach, SEO-Experte zu sein. Ihre eingebauten Funktionen machen E-Commerce-SEO praktisch narrensicher. Das Programm erstellt automatisch eine Site, lässt sich in zusätzliche Analyseprogramme integrieren und ermöglicht es Ihnen, Meta-Beschreibungen und Tags zu aktualisieren. Alles, was Sie tun müssen, ist das Ausfüllen der Lücken und Ihre Website wird als suchmaschinenfreundlich gestartet.

Details zum SEO-Bildschirm der Shopify-Webseite

Benutzerfreundliche Oberfläche: Gute Noten für Benutzerfreundlichkeit gehen über Designmerkmale hinaus. Während der Editor für Anfänger großartig ist, ist es auch der Rest des Dashboards. Jeder kann sich leicht zurechtfinden. Die Organisation ist sinnvoll und das Setup ist sowohl optisch ansprechend als auch klar ausgeschildert.

Appstore: Der Shopify App Store verfügt über Tausende von Add-Ons, mit denen Sie die Funktionen Ihrer Website erweitern können. Während einige von ihnen eine einmalige Gebühr oder ein monatliches Abonnement erfordern, sind viele von ihnen absolut kostenlos. Da ständig neue Apps hinzugefügt werden, sind Ihren Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Shopify App Store

Shopify POS App: Shopify geht über den Online-Verkauf hinaus. Mit der POS-App können Sie problemlos Produkte bei Live-Events verkaufen. Bringen Sie Ihre Waren zu Märkten, Messen, Pop-ups und anderen Versammlungen. Die App macht es einfach, Transaktionen im laufenden Betrieb durchzuführen.

Geschwindigkeit: Schnelle Ladezeiten sind aus mehreren Gründen wichtig.

  • 1. Suchmaschinen belohnen Websites mit schnelleren Ladezeiten. Langsame Server können Ihre Platzierungen tatsächlich negativ beeinflussen.
  • 2. Online-Shopper sind ungeduldig. Es braucht nicht viel, um einen potenziellen Kunden dazu zu bringen, Ihre Seite zu verlassen. Wenn Sie auf Ihrer Website warten müssen, können Sie sie vertreiben.
  • 3. Es sieht unprofessionell aus. Sie haben nur eine Chance auf einen guten ersten Eindruck. Eine träge Website schafft kein Vertrauen in Ihre Website.

Kundendienst: Als Shopify-Kunde haben Sie rund um die Uhr Zugriff auf den Kundensupport. Sie können sie kontaktieren über:

  • Telefon
  • Email
  • Live-Chat
  • Twitter
  • Facebook

Shopify bietet hervorragende Kundenunterstützungsoptionen.

Als Geschäftsinhaber haben Sie außerdem Zugriff auf eine Vielzahl von CRM-Tools. Sie können diese verwenden, um ein angenehmes Einkaufserlebnis zu schaffen und Bestellungen zu verwalten. Alle diese Funktionen sind integriert und vom ersten Tag an einsatzbereit.

Wesentliche Marketing-Tools: Sobald Sie eine Website haben, ist es Zeit, Ihre Produkte zu vermarkten. Mit Shopify können Sie Ihre Seiten ganz einfach mit Sitemaps, Meta-Tags, Beschreibungen und der Integration in soziale Medien optimieren. Weitere Marketinginstrumente sind:

  • Kundenverfolgung und Berichterstellung
  • Möglichkeit, Werbeaktionen zu erstellen und Rabatte anzubieten
  • Newsletter- und E-Mail-Vorlagen
  • Blog-Funktionen
  • Responsive Design für mobile Geräte
  • Umfangreicher App Store

Sie haben alles, was Sie für eine umfassende Marketingkampagne benötigen. Alle zusätzlichen Tools können über den App Store hinzugefügt werden. Es gibt viele kostenlose und preisgünstige Optionen.

Design

Shopify Templates Store

Eine der größten Kosten für den Start eines Online-Shops ist die Einstellung eines Entwicklers für die Gestaltung Ihrer Website. Stundensätze können bei 100 USD beginnen und weit über 200 USD hinausgehen. Es dauert nicht lange, eine hohe Rechnung zu erstellen. Dadurch liegt das kundenspezifische Design außerhalb der Preisspanne vieler Startups.

Glücklicherweise benötigen Sie mit Shopify keinen professionellen Entwickler. Jeder kann eine Site erstellen. Der WYSIWYG-Editor erleichtert das Anpassen von Seiten. Sie müssen nicht wissen, wie man codiert, um Änderungen vorzunehmen.
Wenn Sie Probleme haben, können Sie sich an den Kundendienst wenden oder dessen Ressourcentools verwenden. Sie liefern:

  • Umfangreiche FAQ-Seiten
  • Ein Community-Forum
  • Eine Wissensbasis
  • Website-Aufbau Universität.

Die Plattform ist perfekt für Anfänger, aber vielseitig genug für erfahrene Unternehmer.

Responsive Website-Design

Responsive Vorlagen von Shopify.

Die Mehrheit der Käufer nutzt ihre Mobilgeräte, um zu surfen und Einkäufe zu tätigen. Wenn Ihre Website nicht reagiert, haben Sie Schwierigkeiten, Verkäufe umzuwandeln. Shopify bietet Themen mit ansprechendem Design, damit Ihre Website auf Handys, Tablets und Laptops gut aussieht. Kunden können Ihre Produkte einfach anzeigen und bezahlen, wo immer sie sind.

Viele kostenlose Themen

ECommerce-Plattformen unterscheiden sich ziemlich stark darin, wie viele kostenlose Themen sie anbieten. Shopify liegt in dieser Kategorie in der Mitte des Bereichs. Derzeit können Sie aus 10 kostenlosen Themen auswählen. Premium-Themen kosten zwischen 80 und 150 US-Dollar. Während 10 nicht viel klingen mag, liegt die Qualität ihrer kostenlosen Themen weit über der Konkurrenz.

Shopify Website-Vorlagen

Es hilft auch, dass kostenlose Shopify-Themen gut gestaltet und einfach angepasst werden können. Mit dem WYSIWYG-Editor können Sie einfache Änderungen per Drag & Drop vornehmen. Sie können auch über HTML oder CSS auf den Code des Themas zugreifen und Details anpassen. Passen Sie die Größe an, tauschen Sie Farben aus und fügen Sie mühelos Bilder hinzu.

Add-Ons

Ein weiterer Vorteil der Shopify-Software besteht darin, dass sie ihren App Store ständig erweitern. Wenn Sie ein bestimmtes Tool oder eine bestimmte App nicht finden können, ist es wahrscheinlich, dass sie bald verfügbar sein wird. Sie suchen ständig nach Möglichkeiten, um die Kundenbedürfnisse zu verbessern und zu erfüllen.

Die flexible Softwareplattform von Shopify wird mit Ihnen und dem sich verändernden Markt weiter wachsen. Derzeit stehen Tausende von Plugins zur Auswahl, und diese Zahl wächst täglich.

Shopify hat auch den Integrationsprozess optimiert. Sobald Sie eine App gekauft oder heruntergeladen haben, können Sie sie sofort starten. In der Regel ist wenig bis gar keine Einrichtung erforderlich. Das Erweitern der Funktionalität Ihres Geschäfts dauert nur wenige Klicks.

SHOPIFY CONS

Preisgestaltung

Möglicherweise haben Sie bemerkt, dass es auf dem Markt einige kostenlose, selbst gehostete Optionen gibt: Magento, Zen Cart, PrestaShop. Während das Free-Tag ansprechend klingen kann, gibt es einen Haken. Sie müssen fließend codieren, um diese E-Commerce-Einkaufswagen verwenden zu können. Andernfalls müssen Sie einen Entwickler beauftragen, um Ihr Geschäft zu gestalten. In diesem Fall verschwinden die „kostenlosen“ Kosten schnell.

Selbst gehostete Optionen können außerdem mit versteckten Gebühren verbunden sein. Möglicherweise müssen Sie für Zahlungsgateways, Sicherheitszertifikate und andere in Shopify integrierte Funktionen extra bezahlen.

Selbst gehostete Optionen eignen sich im Wesentlichen für Personen mit technischen Kenntnissen. Wenn Sie ein Anfänger sind, ist Shopify immer noch ein guter Wert. Das monatliche Abonnement lohnt sich, um schnell eine eigene Website erstellen zu können.

Anpassungsschwierigkeiten

Einige Benutzer beschweren sich, dass Shopify-Designs schwer anzupassen sind. Shopify hat seine eigene Codierungssprache namens Liquid erfunden. Wenn Sie an andere Sprachen gewöhnt sind, gibt es eine Lernkurve.

Der Vorteil ist, dass Sie nicht an die Verwendung von Liquid gebunden sind. Benutzer haben weiterhin die Möglichkeit, HTML, CSS und JavaScript zu verwenden, um Änderungen vorzunehmen. Nur diejenigen, die sich auf PHP verlassen, werden möglicherweise auf Probleme stoßen.

Marketing-Tools sind sehr einfach

Eine weitere häufige Beschwerde ist, dass die integrierten Marketing-Tools zu einfach sind. Dies ist jedoch ein schwieriges Argument. Shopify-Sites sind mit allen Tools ausgestattet, die Sie benötigen. Wenn es eine Lücke gibt, müssen Sie nur den App Store besuchen. Jeder Benutzer hat uneingeschränkten Zugriff auf die besten verfügbaren Marketing-Tools.

Organisation

Shopify hat eine interessante Wahl getroffen, wenn es um Kategorienamen geht. Sie können verwirrend sein und die Navigation auf der Website erschweren. Dies beeinträchtigt die Benutzererfahrung und führt zu einer unnötigen Lernkurve. Obwohl dieser Nachteil leicht zu überwinden ist, ist er dennoch ärgerlich.

Migration

Wenn Sie sich für einen Plattformwechsel entscheiden, erleichtert Shopify die Migration nicht. Dies ist zwar gängige Praxis, kann aber auch bedeuten, dass einige Ihrer Geschäftsinformationen verloren gehen. Das Beste, auf das Sie hoffen können, ist ein CSV-Export Ihrer Website. Dies ist ein guter Grund, sich Zeit für die Auswahl einer E-Commerce-Plattform zu nehmen. Nutzen Sie alle kostenlosen Testversionen, damit Sie sich keine Gedanken über eine spätere Migration machen müssen.

Für wen ist Shopify am besten geeignet??

Shopify ist eigentlich gut geeignet für die meisten Leute da draußen, die einen Online-Shop eröffnen möchten. Es richtet sich an die große Mehrheit der Menschen, die keinen Code kennen. Dies bedeutet enorme Einsparungen beim Entwerfen und Entwickeln einer Storefront. Grundsätzlich kann jeder innerhalb weniger Stunden ein Geschäft aufbauen und eröffnen.

Shopify hat auch einen der besten Preispläne auf dem Markt. Sie können nach Bedarf ein Upgrade und ein Downgrade durchführen. Sogar der Basisplan enthält alle Funktionen, die Sie benötigen, und Zugriff auf den App Store. Es fallen zwar Kreditkartengebühren an, diese sind jedoch Standard.

Shopify Alternativen

Während Shopify eine großartige Plattform ist, die ein großes Publikum anspricht, gibt es andere Möglichkeiten. Volusion, BigCommerce und Magento stehen bei Shopify häufig an der Spitze. Und das aus gutem Grund. Alle diese Plattformen konkurrieren um einen Marktanteil. Sie alle arbeiten hart daran, Ihr Geschäft zu verdienen.

Letztendlich hat die Shopify-Softwareplattform jedoch aus mehreren Gründen immer noch die Nase vorn:

  • 1. Beste Themen. Während die anderen großen Player möglicherweise mehr Themen haben, sind die Themen von Shopify besser gestaltet und sehen professioneller aus. Sicher, das ist eine Frage der Meinung und des persönlichen Geschmacks. Wenn Sie sich selbst davon überzeugen möchten, nutzen Sie die kostenlosen Testversionen, um sich umzuschauen.
  • 2. Super benutzerfreundlich. Magento ist ein Open-Source-Programm, das einige technische Kenntnisse erfordert. BigCommerce und Volusion bieten Drag & Drop-Editoren, aber Shopify erhält gute Noten für eine einfache Bedienung.
  • 3. Unbegrenzte Funktionen. Mit Shopify müssen Sie sich nie um Überalterungen sorgen. Sie können beliebig viele Produkte hinzufügen und unbegrenzten Speicherplatz und Bandbreite nutzen. Für ein aktualisiertes Paket muss nicht bezahlt werden.
  • 4. Kundendienst. Shopify setzt den Standard für exzellenten Kundenservice. Benutzer haben eine lange Liste von Möglichkeiten, um einen Vertreter rund um die Uhr zu erreichen. Bei anderen Plattformen zahlen Sie mehr für den direkten Zugriff.
  • 5. Ständige Updates. Wenn Sie sich die Google-Trends ansehen, gewinnt Shopify weiter an Bedeutung. Die Konkurrenten sind nicht ganz so gut. Ein Großteil davon ist auf das Engagement von Shopify zur Verbesserung seiner Funktionen zurückzuführen. Shopify passt sich weiterhin dem Markt an und fügt bei Bedarf neue Funktionen hinzu. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass es nicht mehr aktuell ist.

Shopify ist zwar die beste Wahl für Anfänger ohne Programmiererfahrung, dies bedeutet jedoch nicht, dass es die beste Option für alle ist. Wenn Sie Erfahrung im Codieren haben, können Sie feststellen, dass Magento einfacher anpassbar ist. Oder Sie finden das perfekte Thema auf BigCommerce.

Shopify hat zwar eine große Anziehungskraft, aber es ist immer in Ihrem besten Interesse, sich umzusehen, bevor Sie sich auf eine Plattform festlegen.

Fazit: Wiegen die Vorteile die Nachteile auf??

Ohne Zweifel. Tatsächlich halten viele der Nachteile, die Benutzer erwähnen, die Traktion nicht wirklich aufrecht. Nachteile betreffen nur einen sehr kleinen Teil der Benutzer.

Für den Durchschnittsbürger war es noch nie einfacher, einen Online-Shop zu entwerfen und zu eröffnen. Dies sind großartige Neuigkeiten für Unternehmer auf der ganzen Welt.

Es gibt keine großen Hindernisse mehr, wenn es um technisches Wissen oder Budget geht. Für rund 30 US-Dollar im Monat kann jeder mit einem Computer mit Shopify eine professionelle Website erstellen. Es ist eine großartige Zeit, um sich selbstständig zu machen, und Shopify ist ein großer Teil dieser Bewegung.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map